Digital sichtbar werden und bleiben!
Dein persönlicher digitaler Manager
Hol' dir deinen persönlichen digitalen Fußabdruck für mehr Kontakte / Geschäft.
Barrierefreiheit Webdesign

Barrierefreie Webseiten – Prinzip der Robustheit

Barrierefreie Webseiten - Prinzip der Robustheit. Älterer Dame mit Brille am Computer.

Im letzten Teil dieser 5-teiligen Blogserie geht es um das 4.Prinzip:

Prinzip der Robustheit

Inhalte müssen demnach robust genug sein, damit sie zuverlässig von einer großen Anzahl an Benutzeragenten (z.B. Webbrowsern) einschließlich assistierender Technologien interpretiert werden können.

Weiterlesen
Barrierefreiheit Webdesign

Barrierefreie Webseiten – Prinzip der Verständlichkeit

Barrierefreie Webseiten - Prinzip der Verständlichkeit. Junge Frau hilft älterer Dame bei der Bedienung eines Tablet-Computers.

Im Teil 4 dieser 5-teiligen Blogserie geht es um das 3.Prinzip:

Prinzip der Verständlichkeit

Dieses Gestaltungsprinzip besagt, dass Informationen und Bedienung der Benutzerschnittstelle einer Webseite verständlich sein müssen.

Weiterlesen
Barrierefreiheit Webdesign

Barrierefreie Webseiten – Prinzip der Bedienbarkeit

Barrierefreie Webseiten - Prinzip der Bedienbarkeit. Älteres Paar vor dem Computer

Im Teil 3 dieser 5-teiligen Blogserie geht es um das 2.Prinzip:

Prinzip der Bedienbarkeit

Dieses Gestaltungsprinzip besagt, dass Bestandteile der Benutzerschnittstelle und die Navigation von beeinträchtigten Benutzern bedient werden können.

Weiterlesen

Your work is gonna fill a large part of your life, and the only way to be truely satisfied, is to do what you believe is great work. And the only way to do great work, is to love what you do.

Steve Jobs
Barrierefreiheit Webdesign

Barrierefreie Webseiten – Prinzip der Wahrnehmbarkeit

Barrierefreie Webseiten - Prinzip der Wahrnehmbarkeit. Ältere Dame bedient Computer.

Nach den Grundlagen in Teil 1 dieser 5-teiligen Blogserie geht es diesmal um das 1.Prinzip:

Prinzip der Wahrnehmbarkeit

Dieses Gestaltungsprinzip besagt, dass Informationen und Bestandteile der Benutzerschnittstelle den Benutzern so präsentiert werden müssen, dass diese sie wahrnehmen können.

Weiterlesen
1 2