Instagram Tools for Business - Analytics Kennzahlen

Christian Schrofler 06. November 2017 0
Instagram Tools for Business - Analytics Kennzahlen

Im 1.Teil habe ich euch die aus meiner Sicht interessantesten und wichtigsten Instagram Tools for Business für Analytics und Insights vorgestellt. Ich bleibe noch kurz bei diesem Thema, denn wer Analysetools einsetzt, sollte auch wissen, was man messen kann/soll.

Instagram Tools for Business - Welche Kennzahlen soll man analysieren?

Die analysierten Werte kann man grob in zwei Kategorien unterteilen: konto-spezifische Kennzahlen zeigen dir deine Aktivitäten über die Zeit, beitrags-spezifische Kennzahlen geben Auskunft über die Ergebnisse einzelner Beiträge. Diese wiederum kannst du dazu nutzen, deine Ziele besser zu verfolgen (z.B. Erhöhung der Engagement-Rate, mehr Follower erreichen, u.s.w.).

Konto-spezifische Instagram-Kennzahlen

Bester Beitrag (top post): Damit ist jener IG Beitrag gemeint, der in einem bestimmten Monat die meisten Impressionen erhalten hat. Längerfristig betrachtet, erhältst du damit eine Aussage über die Inhalte, die deine Fans am meisten schätzen.

Beste Erwähnung (top mention): Jener Beitrag mit den meisten Impressionen wo dein Username von einem anderen Nutzer erwähnt wurde. Damit lassen sich Influencer ausfindig machen, mit denen eine Verbindung sinnvoll sein kann.

Bester Folger (top follower): Das ist der Nutzer (Folger) mit den meisten eigenen Folgern (z.B. wenn dir jemand folgt, dem selbst wiederum 10.000 Menschen folgen). Auch wenn dieser User deine Beiträge nicht teilt, hat er doch eine große potentielle Fangemeinde.

Neue Folger (new followers): Diese Kennzahl zeigt, wie Kampagnen und Beitragsstrategien das Fan-Wachstum beeinflussen.

Beitrags-spezifische Instagram-Kennzahlen

Engagement: Zeigt, wie oft andere Nutzer mit einem deiner Beiträge interagieren. Eine wertvolle Kennzahl, die zeigt, was gut geht und was nicht.

Engagement-Rate: Dabei wird die Anzahl einzelner Engagements (Gefällt mir, Erwähnungen, Antworten) durch die Impressionen (wieviele Menschen haben meinen Beitrag gesehen) dividiert. Dadurch erhält man ein Gefühl über den Prozentsatz an Nutzern, die sich mit den eigenen Inhalten beschäftigen.

Reichweite in % (IG reach percentage): Summe aller Impressionen dividiert durch die Summe aller Folger. Hat nur ein kleiner Prozentsatz einen Beitrag gesehen, so kann man sich überlegen, diesen erneut zu posten - auf jeden Fall in einer überarbeiteten Variante.

Unterschied zwischen Reichweite und Impressionen

Unter der Reichweite versteht man die Anzahl einzelner erreichter Nutzer (nur das 1.Mal zählt). Impressionen hingegen gibt an, wie oft ein Beitrag von einer Person gesehen wurde. So kann also ein Beitrag von 40 Personen gesehen worden sein (Reichweite), jedoch hat den Beitrag jeder dieser Nutzer 3x gesehen - somit hat der Beitrag 120 Impressionen.

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Realizing-Ideas
Copyright 2015-2017 Realizing-Ideas e.U.